09.09.2018: Die Kirche bleibt im Dorf: Vortrag von Horst Hirschler, Abt von Loccum

Horsthirschlerklein2018 wird Idensen 888 Jahre alt. Die Grundlage dieses Geburtstages ist der Bau der Sigwardskirche. Um diesen Jubiläum Ausdruck zu verliehen, veranstaltet die Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Freundeskreis Sigwardskirche eine Vortragsreihe zum Thema "Die Kirche bleibt im Dorf". Dieses Thema ist so universell und von vielen Seiten zu betrachten, dass trotz thematischer Wiederholung keine Langeweile aufkommt.

Wir freuen uns auf den weiteren Redner: Horst Hirschler, Abt des Klosters Loccum. Bereits im Jahr 1970 erfolgte die Ernennung zum Konventual-Studiendirektor des Predigerseminars Kloster Loccum. 1977 wurde er zum Landessuperintendenten für den Sprengel Göttingen berufen. Von 1988 bis 1999 übernahm er das Amt des Landesbischofs der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers bis zum Eintritt in den Ruhestand. 1992 erhielt er die Ehrendoktorwürde der kirchlichen Hochschule Leipzig, und ist außerdem Ehrensenator der Universität Göttingen. 2009 wurde Horst Hirschler für sein Lebenswerk mit dem Predigtpreis des Verlags für die Deutsche Wirtschaft (Bonn) ausgezeichnet.

Beginn ist um 17:00 Uhr, der Vortrag dauert 60 bis 90 min. Anschließend besteht die Möglichkeit, mit Herrn Hirschler ins Gespräch zu kommen.

Vor und nach der Veranstaltung ist für Verpflegung gesorgt. Der Eintritt ist frei, um Spenden für die Erhaltung der Sigwardskirche wird gebeten.