Empfehlung: Besuch der "verwandten Kirchen"

Wer einmal Kirchen besuchen möchte, die der in Idensen sehr ähnlich, dem seien zwei Bauwerke empfohlen:

Hochelten1Hochelten21. Die Stiftskirche in Hochelten am Rhein (Bistum Münster). Sie hat eine ähnliche Konstruktion (allerdings mit zwei Seitenschiffen) und wurde 1129 Bischof Sigward geweiht. Fresken sucht man jedoch vergeblich.

Adresse:
Bergstraße 4
46446 Emmerich am Rhein - Elten

 

 

 

 

 

2. Die Chapelle des Moines in Berzé la Ville (Frankreich). Sie stammt aus dem Jahr 1109 und ist sowohl architektonisch als auch von ihrer Bemalung der Sigwardskirche sehr ähnlich.

Die Kapelle ist ein einschiffiger tonnengewölbter Saal mit Chor und Apsis mit kryptenartiger Unterkirche. Der Außenbau ist durch Lisenen und Rundbogenfriese gegliedert. Die Fresken an den Wänden des Chores und der Apsis gehören zu den Hauptwerken romanischer Wandmalerei in Europa. Vergleiche mit der Maltechnik der wenigen erhaltenen Fragmente der Abteikirche von Cluny ergaben, dass die Malereien von Berzé-la-Ville derselben Werkstatt entstammen. Die in 5 Schichten aufgetragenen Malereien reduzieren sich auf eine siebenfarbige Palette: Rauchschwarz, Bleiweiß, Grün, Blau, gelbes und rotes Ocker und Zinnober. Zwischentöne ergaben sich durch den mehrschichtigen Farbauftrag und durch Farbmischung.

Hauptthema in der Apsiskalotte ist die „Vision Christi inmitten der Apostel” (Christus in der Mandorla), verbunden mit der Schlüsselübergabe an Petrus in Anwesenheit von Priestern und Diakonen. Des Weiteren finden sich Heiligen- und Märtyrer-Darstellungen, thematisiert ist ferner die Verbindung der Cluniazenser mit Papst und römischer Kirche.

Adresse:

La Chapelle des Moines
71 960 BERZE-LA-VILLE
Frankreich

berze3  berze2  berze1  berze4