Freundeskreis: Ergebnisse und Planung

Der Freundeskreis hat in den vergangenen Jahren viele Projekte realisiert. Dazu gehörten:

  • Unterstützung bei Einbau einer kapillarbrechenden Schicht im Fußbodenbereich (Minderung des Feuchtigkeitseintrages); anteilige Kostenübernahme (17.000,- EUR) und tatkräftige Mithilfe (40 m³ vorhandenen Boden in Handarbeit ausgekoffert und die gleiche Menge Kies wieder eingebaut) geleistet.
  • Auf dem Kirchengelände insgesamt fünf Bänke aufgestellt, Info-Tafel gestaltet, herstellen lassen und montiert.
  • Kondensatrinnen innen an den Fenstern.
  • Jährliche Zuschüsse an die Kirchengemeinde für die durch die Klimatisierung/Lüftung entstehenden Energiekosten gezahlt.
  • WegeinweihungÜbernahme der Kosten für die wissenschaftliche Begleitung (Monitoring) der Klimatisierung im Jahr 2009.
  • Bau eines befestigten Weges von der Straße zum Eingang der Kirche incl. dessen Beleuchtung (2011).
  • Überarbeitung des Ziffernblattes mit neuer Farbe und neuem Gold (2014)
  • Anschaffung eines Lesepultes für die Sigwardskirche (2015)
  • Erneuerung der Hecke an der Nordseite (2015/2016)
  • Bestellung von Sitzkissen für die Sigwardskirche (2016)
  • Bezuschussung der Reinigung und Stabilisierung der Fresken mit 10.000 € (2016)

Des Weiteren organisiert der Freundeskreis die regelmäßige Veranstaltung von Konzerten in der Kirche mit lokalen Künstlern, Gestaltung des „Tages des offenen Denkmals", Einbindung in den neuen Pilgerweg (Sigwardsweg) Führungen, etc.